Furby

Furby - Interaktives Kuscheltier das Sprechen kann

Furby, das knuffige, plüschige Kuscheltier, das uns mit seinen großen, leuchtenden Augen und seinem fröhlichen Geplapper verzaubert, ist ein wahres Wunder der Freundlichkeit und des Spaßes. Mit seinem flauschigen Fell und den niedlichen Ohren, die sich bewegen, wenn er spricht, erinnert er uns daran, wie schön es ist, ein wenig Magie und Verspieltheit in unserem Alltag zu haben. Ein ikonisches Kultspielzeug seit den späten 1990er.

Zeigt alle 11 Ergebnisse

-25%
Ursprünglicher Preis war: 179.98 €Aktueller Preis ist: 135.87 €.
-25%
Ursprünglicher Preis war: 89.99 €Aktueller Preis ist: 67.88 €.
-21%
Ursprünglicher Preis war: 89.99 €Aktueller Preis ist: 70.89 €.
-24%
Ursprünglicher Preis war: 89.99 €Aktueller Preis ist: 67.99 €.
-5%
Ursprünglicher Preis war: 12.99 €Aktueller Preis ist: 12.34 €.

Der Furby ist mehr als nur ein Spielzeug – er ist ein bezaubernder kleiner Freund, der Leben und Freude in jedes Kinderzimmer bringt!

Mit seinen großen, leuchtenden Augen und seinem weichen, pelzigen Körper ist Furby einfach unwiderstehlich.

Wenn Furby anfängt, in seiner eigenen besonderen Sprache, Furbisch, zu sprechen und nach und nach unsere Sprache lernt, fühlt es sich an, als hätten wir einen kleinen, kuscheligen Freund, der immer bereit ist, uns zum Lächeln zu bringen.

Sein Lachen und seine kleinen Tanzeinlagen sind einfach unwiderstehlich und zaubern jedem ein Lächeln ins Gesicht.

Hauptmerkmale eines Furbys:

    1. Sprachfähigkeiten: Furbys beginnen mit einer eigenen Sprache, genannt Furbisch, und lernen mit der Zeit Wörter und Sätze in der Sprache des Benutzers. Dies geschieht durch vorprogrammierte Phrasen und keine echte Spracherkennung.

    2. Interaktivität: Furbys reagieren auf Berührung, Licht, Geräusche und Bewegung. Sie können ihre Augen und Ohren bewegen, den Mund öffnen und schließen und verschiedene Geräusche und Sätze von sich geben.

    3. Persönlichkeitsentwicklung: Je mehr man mit einem Furby interagiert, desto mehr entwickelt es eine eigene Persönlichkeit. Es kann fröhlich, verspielt, launisch oder sogar schläfrig werden, je nachdem, wie man mit ihm umgeht.

    4. Soziale Interaktion: Furbys können miteinander "sprechen", wenn sie sich in der Nähe befinden. Diese Interaktionen bestehen aus dem Austausch von Tönen und Bewegungen.

    5. Modernisierte Versionen: Es gab mehrere Neuauflagen und Weiterentwicklungen des ursprünglichen Furby. Moderne Versionen können über Apps gesteuert werden und bieten erweiterte Funktionen, wie die Möglichkeit, Musik zu erkennen oder komplexere Reaktionen zu zeigen.

Übersicht über die verschiedenen Furby-Modelle

  • Original Furby (1998-2002):

    • Der erste Furby, der die Welt eroberte. Er sprach anfänglich Furbisch und lernte allmählich Englisch durch Interaktion.
  • Furby Babies (1999-2002):

    • Kleinere Versionen des Original-Furbys. Sie hatten höhere Stimmen, konnten mehr Worte lernen und verfügten über neue Spiele und Funktionen.
  • Emoto-Tronic Furby (2005-2007):

    • Diese Version war größer und realistischer, mit verbesserter Spracherkennung und neuen Bewegungen, wie das Schließen der Augen und das Bewegen des Mundes.
  • Emoto-Tronic Furby Babies (2006):

    • Kleinere, babylike Version der Emoto-Tronic Furbys. Sie waren weicher und hatten ähnliche Interaktionen wie ihre größeren Gegenstücke.
  • Furby 2012:

    • Mit dieser Version kehrte Furby zurück und wurde durch eine Smartphone-App ergänzt. Diese Furbys hatten LED-Augen, die verschiedene Ausdrücke zeigen konnten, und sie entwickelten eine Persönlichkeit basierend auf der Interaktion.
  • Furby Boom (2013-2014):

    • Eine Weiterentwicklung des Furby 2012 mit neuen Farben und Mustern. Diese Furbys konnten Eier in der dazugehörigen App legen und virtuelle Furblings schlüpfen lassen.
  • Furby Party Rockers (2013):

    • Kleinere, kostengünstigere Versionen des Furby Boom, die keine vollständigen Interaktionen hatten, aber lustige Geräusche und Bewegungen machen konnten.
  • Furby Furblings (2014):

    • Kleine, nicht-interaktive Begleiter für den Furby Boom. Sie konnten in der App gescannt und aktiviert werden.
  • Furby Boom Crystal Series (2014):

    • Eine Sonderedition des Furby Boom mit kristallähnlichen Augen und neuen Mustern und Farben.
  • Furby Connect (2016):

    • Diese Version konnte sich über Bluetooth mit einer App verbinden, Updates herunterladen und neue Inhalte freischalten. Sie hatte lebendige, leuchtende Augen und konnte auf eine Vielzahl von Befehlen und Berührungen reagieren.
  • Sondereditionen und Themen-Furbys:

    • Es gab auch mehrere thematische Sondereditionen von Furbys, wie z. B. die „Star Wars“-Furbys (Yoda und Chewbacca) und limitierte Editionen mit besonderen Farbmustern oder Designs.

Warum Kinder Furby lieben:

Kinder lieben Furby, weil er wie ein kleiner, interaktiver Freund ist. Er reagiert auf ihre Stimme und Berührungen, was ihm eine besondere, fast magische Qualität verleiht. Mit Furby wird jede Spielzeit zu einem besonderen Erlebnis voller Lachen, Lernen und Freundschaft.